Für die noch ausstehende Stickstoffspätgabe zu Weizen ist es angebracht, das noch erreichbare Ertragsniveau abzuschätzen. Dazu können Sie die voraussichtliche Ährenzahl schätzen bzw. die Zahl der Halme mit einer fühlbaren Ähre in zwei benachbarten Reihen ermitteln:

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen