Bodenherbizide benötigen für eine sichere Wirkung

  • ausreichende Bodenfeuchte, damit die Wirkstoffe aufgenommen werden können,
  • möglichst glatte, klutenfreie Bodenoberfläche, damit kein Spritzschatten auftritt,
  • gute Rückverfestigung, damit Bodenfeuchte kapillar aufsteigen kann und Wirkstoffe auch ohne Niederschläge in Lösung gehen können.
  • Zudem wird durch die Rückverfestigung das Schadrisiko durch Eindringen von Wirkstoffen in den Wurzelbereich der Kulturpflanzen vermindert.

    Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen