Temperaturen über 23 °C lassen den Schlupf des Maiszünslers (Ostrinia nubilalis) in den begünstigten Regionen ab dem 22. Juni, in den weniger begünstigten Gebieten ab dem 25. Juni erwarten. Mit dem Flughöhepunkt des Zünslers ist ab Anfang Juli zu rechnen.  Der Flug der gelb-braunen Falter kann mit Hilfe von Licht- oder Pheromon-Fallen überwacht werden. Am besten werden Fallen über vorjährigen Maisschlägen aufgestellt, um den Start zu kontrollieren, und über aktuellen Maisschlägen, um die Ankunft der Zünsler festzustellen.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Zusätzliche Informationen